Tipps & Infos für Personen 55+ Jahre

Sex im Alter

Sex im Alter ist für die meisten Menschen ein Thema, was so gut wie nicht angesprochen wird. Dabei ist Sex keine Frage des Alters ist. Auch jenseits der 55 spielt Erotik, Lust und Liebe eine sehr große Rolle im Leben. Schließlich gibt es keinen Ausschalter für eine erfüllte Sexualität. Allerdings ist es auch so, dass sich im Laufe der Zeit die eigenen Bedürfnisse ändern. Der Sex bleibt nicht aus, sondern wird einfach nur anders empfunden und ausgelebt. Es is nicht verwunderlich, dass sogar bis zum Alter von 75 Jahren Frauen und Männer noch sexuell aktiv sind. Bei den meisten Menschen nimmt erst danach das Interesse an sexuellen Aktivitäten ab. Ängste und Scham vor Sex im Alter haben dennoch einige Leute. Das ist aber komplett unbegründet. Denn es gibt Ideen und Möglichkeiten, um auch im Alter auf seine Kosten zu kommen und die Partnerin und den Partner glücklich zu machen.

Keine Scham vor Sex im Alter – es ist etwas Natürliches & Schönes

Zusammen mit Deiner Partnerin oder Deinem Partner solltest Du einen gemeinsamen Nenner finden. Deswegen ist es wichtig, zu reden und herauszufinden, was sich der andere Part wünscht. In einer vertrauensvollen Partnerschaft ist es beispielsweise so, dass die Partner*innen offen mit den Bedürfnissen umgehen und kommunizieren. Frauen und Männer, die nicht miteinander über das Thema sprechen, können schnell ein Desaster und pure Frustration erleben. Denkbar sind beispielsweise:

  • Frau oder Mann findet den eigenen Körper nicht mehr so anziehend
  • Die Person zieht sich deswegen zurück, anstatt mit dem*r Partner*in zu reden
  • Der Gegenüber denkt, dass sie oder er abgelehnt wird
  • Distanz entsteht

Um gar nicht erst in solch einen Teufelskreis zu geraten, ist wirklich die offene Kommunikation von großer Wichtigkeit. Falls Du schon in einer solchen Situation steckst, solltest Du spätestens jetzt auf Reden setzen. So wird das Missverständnis aus der Welt geschafft und verhilft wieder zur mehr Harmonie.

Logo von Dukeston, Marke von Sexspielzeug.

Liebeskugeln
im Set

von Dukeston

Ideal zum Vorspiel

Für Anfängerinnen geeignet

6 Gewichte zum Steigern

Beckenboden stärken

Zur Stimulation

Liebeskugeln im Set zum Beckenbodentraining.
Logo von Dukeston, Marke von Sexspielzeug.

Sexualität von Single im Alter – Ängste abbauen und nicht verzichten

Auch Singles möchten im Alter nicht auf sexuelle Aktivitäten verzichten. Es braucht niemand vor Sex im Alter Angst haben. Auch hier ist es wichtig, mit der Sexpartnerin oder dem Sexpartner einen gemeinsamen Nenner zu finden. Einige Leute möchten sich im Alter nicht mehr binden und suchen trotzdem Nähe und jemanden, mit dem sie sexuell aktiv sein können. Natürlich sollte dieser Punkt auch gleich am Anfang klargestellt werden, damit sich der andere Part nicht vor den Kopf gestoßen fühlt. Gerade Singles fühlen sich aber etwas unsicher, da sie sich nicht sicher sind, was auf sie zukommt und ob sie überhaupt die Wünsche und Vorstellungen des*r Sexpartners*in erfüllen können. Unter Druck sollte sich niemand setzen. Es ist sinnvoll, es einfach auf sich zukommen zu lassen. Liegen Probleme wie Potenzstörungen oder zu trockene Schleimhaut der Vagina vor, sollte im Vorfeld darüber gesprochen werden. Mit diversen Hilfsmitteln kann Abhilfe geschaffen werden.

Körper mit Makeln akzeptieren – ein absolutes Muss

Im Laufe der Jahre bleibt es nicht aus, dass es gewisse Makel am Körper zu entdecken gibt. Die Haut ist vielleicht nicht mehr so straff wie vor Jahren. Es entstehen Falten und andere unschöne Effekte. Damit musst Du aber klarkommen, dass sich der Körper im Laufe der Zeit einer Wandelung unterzieht und nicht mehr zu den jugendlichen Schönheitsidealen zählt. Das geht sowohl Frauen als auch Männern so. Wer den eigenen Körper selbst nicht mehr mag, der strahlt das oft auch nach außen aus. Deswegen ist es sehr wichtig, den Körper mit all seinen Makeln zu akzeptieren und anzunehmen. Die Partnerin oder der Partner wird Dich so lieben, wie Du bist. Begehren und begehrt werden, so heißt es in einer glücklichen Beziehung.

Änderung der Bedürfnisse im Alter – ganz natürlich

Es ist das Natürlichste der Welt, dass sich im Alter die Bedürfnisse von Menschen ändern. Gerade auch im Sexualbereich gibt es große Veränderungen. In jungen Jahren konntest Du möglicherweise nicht oft genug Sex haben. Doch das Verlangen nach häufigen sexuellen Handlungen kann deutlich nachlassen. Viel wichtiger ist die Qualität des Liebesaktes. Hinzu kommt, dass nicht der Sex an sich erfüllend ist. Wichtigere Punkte sind für viele Leute im Alter ab 55:

  • Körperliche Nähe
  • Zärtlichkeit
  • Vertrautheit
  • Verbundenheit
  • Liebevolle Worte

Manche Paare sind schon komplett zufrieden und glücklich, wenn sie einfach nur eine*n lieben Partner*in um sich rum haben, mit diesem*r kuscheln und reden können. Anderen Frauen und Männer hingegen reicht das Schmusen natürlich nicht aus. Jeder Mensch gewichtet die verschiedenen Bedürfnisse anders. Von daher ist es wichtig, einen gemeinsamen Nenner zu finden. So sieht es auch bei Singles im Alter aus. Sie sind teilweise schon richtig glücklich, wenn sie jemanden gelegentlich zum Kuscheln haben. Manche Singles spüren auch gar keinen Drang dazu, sich im Alter noch zu binden. Letztendlich wünschen sie sich einfach nur jemanden für gemeinsame Unternehmungen, gelegentlich schöne Abende und eben auch für sexuelle Aktivitäten.

Auf Hilfsmittel setzen und Spaß haben

Manchmal liegt es aber auch an gesundheitlichen oder sogar psychischen Problemen, dass keine erfüllte Sexualität zustande kommen kann. Doch dafür gibt es zum Glück auch schon Mittel und Wege. Falls es an Erektionsstörungen liegt, könnten verschiedene Medikamente helfen. Auch ein Penisring wäre eine Möglichkeit, um auf die Sprünge zu helfen. Falls Frauen unter einer zu großen Trockenheit leiden, bieten sich Gleitgel, Vaginalzäpfchen und hormonelle Salben an, um es wieder gleitfähiger werden zu lassen. Eine gute Beratung durch eine/n Arzt/Ärztin ist auf jeden Fall sinnvoll, um wieder Schwung ins Sexualleben zu bringen. Liegt es an psychischen Problemen, wäre eine Psychotherapie eine gute Variante.

3er-Set Penisringe
für Potenz

von Dukeston

Größe S – M – L

Flexibler Durchmesser

Bei Erektionsstörungen

Natürliches Potenzmittel

Aus medizinischem Silikon

Gern die Partnerin verwöhnen mit dem Vibrator „Lion“

von Dukeston

Vibrator in Pink als Sexspielzeug für mehr Abwechslung bei Sex im Alter

10 Stufen Vibration

18,9 cm Länge

Aus medizinischem Silikon

Liegt leicht in der Hand

Hygienisch & wasserfest

Zusammen die Liebe neu entdecken und genießen

Es ist eine gute Möglichkeit, die Liebe und Sex im Alter zusammen neu zu entdecken. Gerade im gesetzten Alter ist es oft so, dass man endlich Zeit füreinander hat. Man kann aufeinander zugehen, in Ruhe miteinander reden und herausfinden, was der andere sich überhaupt wünscht. In solch einem Altersabschnitt erkennen die Leute schnell den Wert der gemeinsamen Zeit. Vor allem ist der richtige Zeitpunkt gekommen, um sich über die eigenen Bedürfnisse klar zu werden. So ist es auch gut möglich, die Partnerschaft wieder neu zu definieren.

Professionelle Hilfe in Anspruch nehmen – nicht zögern

Manchmal kommt es auch vor, dass man schon im Alltag zu eingefahren ist und gar nicht ohne fremde Hilfe die einzelnen Schritte bewältigt. Falls Du es nicht alleine schaffst, solltest Du an professionelle Hilfe denken, um wieder ein Stück Lebensqualität zu erleben. Paartherapeuten*innen, Ärzte*innen oder andere Einrichtungen sind gute Anlaufstellen, um den Weg zu einer lebendigen und ausfüllenden Sexualität zu finden.

Fazit: Sex im Alter als schöne Sache erleben

Wer im Alter auf Sex verzichtet, der/die weiß gar nicht, was er/sie verpasst. Sex zählt zu den schönsten Sachen der Welt und wird im Alter als besonders wertvoll empfunden. Wer die passende*n Partner*in an der Seite hat, der/die kann sich über ein tolles Sexualleben freuen, auch wenn man schon über 55 ist. Das ist auch unabhängig davon, ob man Single oder in festen Händen ist. Die gewissen Momente sind immer schön. Guten Sex im Alter zu haben, das ist überhaupt kein Tabu. Ganz wichtig ist das Komplettpaket. Sex, Vertrauen, Verbundenheit, Kuscheln und Zärtlichkeit. Mit einer guten Mischung aus allen Komponenten lässt sich das Liebesleben auch mit 55+ viel schöner empfinden.